Beim Lesewettbewerb in Wiesmoor knisterte die Spannung nicht nur innerhalb der Geschichten.

Ganz im Zeichen der Monstergeschichten der bekannten Kinderbuchautorin Cornelia Funke stand der diesjährige Lesewettbewerb der drei Wiesmoorer Grundschulen.
Die drei besten Leser und Leserinnen aller dritten Klassen traten dabei in den Räumlichkeiten der Grundschule am Ottermeer gegeneinander an. Eine fachkundige Jury - bestehend aus den sieben Deutschlehrkräften der teilnehmenden Kinder sowie zwei Mitgliedern des ausrichtenden Förderkreises - hatte die schwierige Aufgabe, die einzelnen Vorträge der Kinder zu bewerten und am Ende die beste Leseleistung zu ermitteln.

Alle Kinder waren mit vollem Einsatz und der entsprechenden Aufregung dabei – galt es doch, den begehrten Wanderpokal für die beste Leseklasse zu gewinnen oder gar als bestes Lesekind ausgezeichnet zu werden.

Am Ende eines mit Monster- und Drachengeschichten gefüllten Nachmittags würdigte Schulleiterin Andrea Harms die beeindruckenden Leistungen aller Kinder im Rahmen einer Siegesfeier, die musikalisch von der Klasse 3a der Grundschule am Ottermeer begleitet wurde. Gleichzeitig bedankte sie sich im Namen aller Grundschulen für das Engagement des Förderkreises, der diesen jährlichen Wettbewerb bereits seit 1976 ausrichtet und somit ein 40jähriges Jubiläum feierte.

Die Vorsitzende des Förderkreises, Anja Doyen, übernahm im Anschluss die Siegerehrungen und betonte, dass alle Kinder aufgrund ihrer tollen Leseleistungen Grund hätten, stolz auf sich zu sein. Alle teilnehmenden Kinder erhielten einen Ball und ein Buchpräsent. Der Pokal ging im Jubiläumsjahr unter großem Applaus an die Klasse 3a der Grundschule Wiesmoor-Mitte. Jubelnd nahmen Mathis Bengen, Leonie Stella Janssen und Bente Reitmeyer zusätzlich 100 € für die Klassenkasse in Empfang. Auch die Klassen 3a der Grundschule am Fehnkanal (Platz 2) sowie 3b der Grundschule Wiesmoor-Mitte (Platz 3) erhielten einen Zuschuss von jeweils 50 € für ihre Gemeinschaftsleistung.

Mit Spannung erwartet wurde die Bekanntgabe der Einzelwertungen. Hier siegte Bente Reitmeyer (3a GS Wiesmoor-Mitte) vor Harula Kontompasi (3b GS Wiesmoor-Mitte) und Lea Hellmers (3b GS am Fehnkanal). Stolz bestieg die Siegerin zum Abschluss der veranstaltung den Lesethron und entführte das Publikum mit ihrem fesselnden Lesevortrag noch einmal in die Welt der Fabelwesen.

Text: Grundschule am Ottermeer